Quelle: Foodiesfeed.com

NEU: Die foodnav.de-Lebensmitteldatenbank

Wir dürfen stolz präsentieren: Unsere Lebensmitteldatenbank speziell für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten.

Hurra, hurra, unsere Datenbank ist da! Ein Jahr haben wir an unserer Lebensmitteldatenbank, speziell für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten, Veganer und Vegetarier gearbeitet. Jetzt ist sie fertig. Natürlich werden wir sie ständig weiter optimieren und vergrößern. Alle Fragen zu unserer Datenbank hoffe ich Euch in diesem Artikel beantworten zu können.

 

Sind eure Daten zuverlässig?

Unsere Daten stammen zum einen aus dem Bundeslebensmittelschlüssel, einer Datenbank des Max Rubner-Instituts, das zum Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gehört und die Daten selber erhebt. Wir bedienen uns beim Bundeslebensmittelschlüssel bei den allgemeinen Lebensmitteldaten von nicht verarbeiteten oder weitgehend standardisierten Lebensmitteln. Wenn Ihr also bei einem Produkt keinen Herstellernamen seht, stammt dieses wahrscheinlich aus dem Bundeslebensmittelschlüssel, was auch auf der Produktseite bei den Nährwerten vermerkt ist.
Die verarbeiteten Lebensmittel stammen bislang überwiegend aus der Datenbank des Anbieters ecoinform. ecoinform beliefert normalerweise den Handel mit Daten zu Lebensmitteln aus der Bio- und Reformhaus-Branche, die die Hersteller bei ecoinform selber pflegen.

Wir werden die Angaben von ecoinform und des Bundeslebensmittelschlüssels kontinuierlich durch weitere Angaben zu Allergenen auf Basis der Zutatenangaben und unserer eigenen Expertise ergänzen. Wenn Ihr jetzt noch ein graues Symbol bei einem Produkt seht (steht für „unbekannt“), dann werdet ihr zukünftig dort eine nützlichere Angabe finden. Die Daten bei ecoinform sind meistens zuverlässig, Fehler können aber sowohl bei den Herstellern, als auch bei uns beim Verarbeiten der Daten vorkommen. Garantieren, dass unsere Daten  zu 100 Prozent stimmen können wir nicht, wir geben uns aber die größte Mühe unseren Datenbestand so aktuell und genau wie möglich zu halten, schließlich sind wir von foodnav.de zum Teil selbst von verschiedenen Lebensmittelunverträglichkeiten betroffen und wollen daher ein möglichst zuverlässiges Produkt bieten, das wir auch im Alltag nutzen.

Wir sind in der Lage zu vielen Produkten mehr Hinweise geben zu können, als auf der Verpackung vermerkt sind. 

Mehr zu den Angaben, Symbolen, etc. in unserer Produkt-Datenbank findet Ihr hier.

 

Warum findet Eure Produktsuche Produkt XY nicht?

Die Produktsuche ist leider noch eine kleine Baustelle bei uns. Wir wissen, dass unsere Suche noch nicht perfekt ist und nicht immer das findet was sie soll. Da wir ein kleines Startup sind, sind unsere Ressourcen leider begrenzt. Wir haben unseren Fokus bisher auf die Qualität der Daten gelegt. Die Suchfunktion wird natürlich bald verbessert.

 

Warum finde ich Produkt XY nicht in eurer Datenbank?

Unser Datenbestand umfasst derzeit etwa 25.000 Lebensmittel und deckt vor allem den Bio- und Reformhaus-Bereich ab, ergänzt durch unverarbeitete Grundnahrungsmittel. Gerne würden wir auch die Lebensmittel des Massenmarktes anzeigen, doch fehlen uns dazu leider bislang die Daten. Am Anfang unseres Projektes haben wir bei vielen großen Herstellern direkt Daten zu ihren Lebensmitteln angefragt und bekamen überwiegend Absagen, oft mit derBegründung, dass es den Herstellern nicht möglich sei, die Daten bei uns aktuell zu halten. Natürlich haben Hersteller von Lebensmitteln aber auch kein allzu großes Interesse daran, dass ihre Lebensmittel auf einer Webseite mit vielen roten Symbolen versehen werden.

Uns liegt ein Angebot vor, die Daten zu fast allen Lebensmitteln des Massenmarktes (ca 250.000) zu erhalten, leider sind diese aber von Haus aus nicht mit Allergeninformationen versehen. Wir arbeiten aber daran, diese Datensätze für unsere Datenbank nutzbar zu machen, indem wir im Hintergrund eine große Zutatendatenbank aufbauen, so dass wir in absehbarer Zeit zu fast jeder Zutatenliste automatisch eine Allergenliste zu einem Produkt ausgeben können. Dann werdet Ihr bei uns auch Daten zu den Produkten im Supermarkt an der Ecke finden.

Bis dahin pflegen wir zusätzlich die Daten ein, die wir direkt vom Hersteller erhalten.

 

Warum lasst Ihr nicht die User Produkte bei Euch eintragen?

Allergien und Unverträglichkeiten sind ein sehr sensibles Thema. Erfahrungsgemäß ist sich selbst die Allergiker-Community oft nicht einig, ob ein bestimmtes Produkt verträglich ist oder nicht. Viele Köche verderben den Brei sagt ein Sprichwort. Wir wollen mit foodnav.de eine möglichst zuverlässige Quelle für Informationen zu Allergenen in Lebensmitteln schaffen. Daher haben wir am Anfang unseres Projektes beschlossen, nur mit Daten aus möglichst zuverlässigen Quellen zu arbeiten und möglichst einheitliche Standards zur Beurteilung von Lebensmitteln anzulegen. Natürlich kann es sein, dass Ihr eine ganz andere Toleranzschwelle für den Fructosegehalt von Lebensmitteln habt, als wir als Maßstab in unserer Datenbank angelegt haben. Wir hoffen aber, dass wir die Bedürfnisse der meisten Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten mit unserer Datenbank erfüllen können.
Wir haben aber auch angedacht, eine „Userkomponente“ in unserer Datenbank einzubauen, in Form eines Verträglichkeits-Votings parallel zu unseren eigenen Angaben.

 

Wer seid Ihr eigentlich?

Wir sind ein kleines Startup aus Hamburg und haben im Februar 2015 losgelegt foodnav.de zu entwickeln. Derzeit sind wir fünf Leute, wobei ich als einziger Vollzeit an diesem Projekt arbeite und mich vor allem um die Daten kümmere, die bevor sie von unseren Datenlieferanten in unser System kommen, aufbereitet werden müssen. Unser Geschäftsführer Horst Levien, der das Projekt zum Großteil finanziert, ist selbst Veganer, ich leide unter einer Laktoseintoleranz und einer Fructosemalabsorption, meine Kollegin Karin Kallweit, deren Artikel Ihr im Magazin findet, hat eine Weizenunverträglichkeit. Wir kennen also den Alltag des Etwas-Nicht-Essen-Könnens sehr genau, weshalb foodnav.de auch unser Herzensprojekt ist. Daher könnt Ihr sicher sein, dass wir unser Bestes geben Euch eine richtig gute und zuverlässige Webseite zur Verfügung zu stellen. 

Wenn etwas nicht funktioniert, ihr einen Fehler entdeckt, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge habt, dann schickt uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kontaktiert uns via Facebook. Wir bemühen uns dann, den Fehler schnellstmöglich zu beheben.

Wir hoffen, dass Euch unsere Webseite gefällt und versprechen, dass wir weiter an uns und unserem Produkt arbeiten werden, damit wir Euch bald noch mehr Services und eine noch bessere User-Experience bieten können!

Und nun viel Spaß auf foodnav.de!

 

Euer Alex (Projektmanager & Datenverantwortlicher foodnav.de)

Kommentar verfassen

Anhänge

0
  • Keine Kommentare gefunden

Verwandte Beiträge

Glutanada: Berlin - wir kommen!

Ein Restaurant / Café für Lebensmittelallergiker, Menschen mit Lebensmittelintoleranzen, Vegetarier, Veganer, Low-Carb-Fans und Normalesser, die leckere, abwechslungsreiche und gesunde Küche mögen. Getreu dem Motto: Alle an einem Tisch.

Weiterlesen...