Quelle: Foto Resch&Frisch Holding GmbH, Wels, Österreich

Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl und Glutenfrei-Saatenweckerl im Test

Diese tiefgefrorenen gluten- und laktosefreien Käsestangen und Saatenweckel werden bequem nach Hause geliefert und müssen nicht aufgetaut, sondern nur kurz gebacken werden.

Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl

Die Backempfehlung des Herstellers beträgt 7 bis 10 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen - ganz ohne zeitaufwändiges, vorheriges Auftauen.
Genau wie die schon von uns getesteten Resch & Frisch Glutenfrei-Laugenstangerl und die Glutenfrei- Laugenbrezn habe ich auch hier wieder die längere Backzeit von 10 Minuten als optimal für mich empfunden, allerdings bei 175 Grad Ober-/Unterhitze.

Die Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl-Packung enthält 3 Käsestangen, die jeweils etwa 75 Gramm, also zusammen rund 225 Gramm wiegen. Damit fallen sie nicht allzu groß aus. Unsere Test-Brötchen waren durchschnittlich cirka 16,5 Zentimetern lang und waren an der dicksten Stelle etwa 3,5 cm hoch.

Derzeitige Zutaten

  • glutenfreie Weizenstärke
  • Wasser
  • Käse 45% F.i.T. (22%) – enthält Farbstoff Beta-Carotin
  • Sojamehl
  • Reismehl
  • Backhefe
  • Flohsamenschalen
  • Speisesalz
  • pflanzliches Öl (Raps)
  • laktosereduziertes Vollmilchpulver
  • Verdickungsmittel Hydroxypropylmethylcellulose
  • Zucker

Allergenhinweise:

Kann Spuren von Sesam enthalten.
Dieses Produkt ist laktosefrei und glutenfrei.

Anmerkung der Redaktion: Um ein Produkt als laktosefrei oder glutenfrei deklarieren zu dürfen, darf ein minimaler Restgehalt von Laktose oder Gluten enthalten sein.

Produkttest Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl

Diese Käsestangen schmecken wie ein herkömmliches, mit Käse überbackenes Weizenbrötchen und haben einfach nur eine längliche, anstatt einer runden Form. Wer die Resch & Frisch Glutenfrei-Kaisersemmeln schon probiert hat und zudem gerne Käse mag, dem werden ganz sicher auch die Käseweckerl schmecken. Die Käsestangen werden beim Backen außen schön knusprig, bleiben aber im Inneren angenehm weich. Das Brötchen-Innere ist schön hell, angenehm feinporig und locker.

Geschmacklich unterscheiden sich die Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl ansonsten gar nicht von normalen Weizenbrötchen und sind auch nicht salzig. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, denn normalerweise ist bei anderen Herstellern dann doch meist ein Unterschied zu den gewohnten Weizenbrötchen feststellbar. Der verwendete Käse schmeckt wirklich nach leckerem Käse und ist auch in einem für meinen Geschmack durchaus sehr guten Verhältnis vorhanden.

Angenehm überrascht hat mich die Tatsache, dass der Käse beim Fertigbacken im heimischen Backofen überhaupt nicht heruntertropft und auch keine Rückstände auf dem Backofenrost hinterlässt. Das ist extrem praktisch und spart das zeitaufwändige und nervige Reinigen des Backofens nach dem Brötchengenuss.
Trotz der von mir bevorzugten höheren Backtemperatur und der 10-minütigen Backzeit bleibt der Käse schön hell bis goldgelb und wird nicht unansehnlich dunkel, wie man hier sehen kann.

ReschFrisch Kaeseweckerl little
Foto: K. Kallweit, foodnav.de

Durch die sehr glatte Außenhaut der Käsestangen ist beim Aufschneiden etwas Vorsicht angeraten, wobei sich die Stangen sehr exakt aufschneiden lassen und dabei fast keine Krümel produziert werden.

Als Belag eignet sich für die meisten Konsumenten wohl eher Herzhaftes, wobei es durchaus auch einige Liebhaber von süß-salzigen Kombinationen gibt, die dann sicherlich auch gerne Konfitüre auf das Käsebrötchen streichen.

Für Liebhaber dieser länglichen Brötchenform gibt es bei Resch & Frisch auch noch den Glutenfrei-Jausenspitz (mit Salz und Leinsamen) und die Glutenfrei-Salzstangerl (mit Salz und Kümmel).

Aufbewahrt werden die gebackenen Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl ganz normal im Brotbeutel oder einer Brotbox.

Nährwerte pro 100 Gramm ca.:

  • 1135 kcal bzw. 270 kcal
  • 7,7 g Fett, davon gesättigte Fettsäuren 3,8 g
  • 40,2 g Kohlenhydrate, davon 0,8 g Zucker

Preis:

Die 3 tiefgeforenen Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl kosten momentan 4,99 Euro (zuzüglich anteiliger Versandkosten).
Nähere Einzelheiten zu den Bestellmodalitäten und Versandkosten gibt es in unserem Shopportrait.

Resch & Frisch Glutenfrei-Saatenweckerl im Test

Die Backempfehlung des Herstellers beträgt ebenfalls wieder 7 bis 10 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen - ganz ohne zeitaufwändiges, vorheriges Auftauen.
Genau wie bei den oben vorgestellten Glutenfrei-Käseweckerl habe ich auch hier wieder die längere Backzeit von 10 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze gewählt.

Die Resch & Frisch Glutenfrei-Saatenweckerl-Packung enthält 4 Brotstangen mit jeweils etwa 80 Gramm, das macht zusammen rund 320 Gramm. Auch hier ist die einzelne Saatenstange nicht allzu groß. Lecker sind sie trotzdem. Außen knusprig und innen schön weich und saftig. Das bleibt bei richtiger Lagerung im Brotbeutel oder Brotbox übrigens auch am nächsten Tag noch so, was nicht jedes Aufbackbrötchen von sich behaupten kann.

Die vielen Körner (Sesam, Leinsamen, Quinoa, Sonnenblumenkerne) sind nicht nur außen auf der Brötchenstange, sondern auch in großer Anzahl im Brötchen zu finden. Auch insofern hält das Glutenfrei-Saatenweckerl was sein Name verspricht. Trotzdem beißt es sich angenehm und hat keine harten Stellen. Das Innere ist trotz der verschiedenen Saaten angenehm weich und läßt sich gut bestreichen. Eine gute "körnige" Komposition, bei der nichts den Genuß stört. Belegen lässt sich das Resch & Frisch Glutenfrei-Saatenweckerl sowoh süß, als natürlich auch deftig. Es ist weder salzig, noch süß vom Eigengeschmack her, wobei die Körner es natürlich angenehm kräftig im Eigengeschmack machen. Außerdem eigenen sich diese Brötchen nicht nur bei Zöliakie, sondern auch bei Laktoseunverträglichkeit.

Resch Frisch Saatenweckerl little
Foto: K. Kallweit, foodnav.de

Derzeitige Zutaten:

  • Wasser
  • glutenfreie Weizenstärke
  • Leinsamen
  • Ouinoa
  • Sonnenblumenkerne
  • Buchweizen
  • Sojamehl
  • Hefe
  • Sesam
  • Reismehl
  • Rapsöl
  • Speisesalz
  • Verdickungsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose
  • Flohsamenschalen
  • Zucker
  • Karamellzuckersirup

Allergenhinweise:

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Nährwerte pro 100 Gramm ca.:

  • 1100 kcal bzw. 260 kcal
  • 7,9 g Fett, davon gesättigte Fettsäuren 0,8 g
  • 41,1 g Kohlenhydrate, davon 1,0 g Zucker

Preis:

Die 4 Stück Resch & Frisch Glutenfrei-Saatenweckerl kosten sind mit 5,39 Euro etwas teurer als die Glutenfrei-Käseweckerl, dafür ist der Packungsinhalt auch größer.

Fazit:

Die Resch & Frisch Glutenfrei-Käseweckerl und die Glutenfrei-Saatenweckerl sind natürlich nicht besonders günstig, wobei man beim Preis auch berücksichtigen muss, dass sie ja bis nach Hause geliefert werden. Dafür schmecken diese gluten- und laktosefreien Brötchenstangen aber auch sehr gut, lassen sich prima bevorraten und bei Bedarf wirklich schnell zubereiten. Außerdem sind sie auch am nächsten Tag noch außen knusprig und innen weich und saftig. Lecker sind sie sowieso!

Weitere glutenfreie Backwaren von Resch & Frisch

Kommentar verfassen

Anhänge

0
  • Keine Kommentare gefunden

Verwandte Beiträge

Streuwürze / Gemüsebrühen

Abhängig von den eigenen Unverträglichkeiten ist nicht jede Gemüsebrühe die Richtige. Wir haben deshalb einmal zwei bekannte Kräuterwürzmittel gegenübergestellt: Die GEFRO Suppe – das universelle Kräuter-Würzmittel und die Zupp! Streuwürze & Gemüsebrühe.

Weiterlesen...

Alte Apfelsorten sind besser verträglich

Schätzungen gehen von etwa 2 bis 4 Millionen deutscher Konsumenten aus, die allergisch auf Äpfel reagieren. Doch Apfel ist nicht gleich Apfel. Wie Umfragen bei Betroffenen gezeigt haben, werden alte Apfelsorten meist problemlos vertragen.

Weiterlesen...