Quelle: Janina Matthiessen

Daas Blond – Glutenfreies Bio-Bier im Test

Sommer in Hamburg? Fehlanzeige. Was das echte Nordlicht aber nicht daran hindert, es sich mit einem Regenschirm und einem Bierchen auf dem Balkon gemütlich zu machen. Wir hatten ein glutenfreies Bier im Test und stoßen auf den nordischen Nicht-Sommer an.

Getestet haben wir das Daas Blond, zur Verfügung gestellt von glutenfrei-bier.com. Wer fällt einem ein, wenn man an die typischen Bier-Nationen denkt? Deutschland, Österreich und Tschechien, denn da wird europaweit am meisten Bier getrunken. Allerdings hat sich auch Belgien einen Ehrenplatz auf dieser Liste verdient, denn belgisches Bier bietet eine gigantische Auswahl an individuellen Sorten, kleinen Marken und Manufakturen. Keine Überraschung also, dass das Daas Blond mit seiner eher speziellen Glutenallergiker-Zielgruppe aus Belgien stammt.

Glutenfreies Bio-Bier

Das Daas Blond entspricht laut Hersteller dem Codex Alimentarius Gluten-free Rules & Regulations. Wie dem Bier das Gluten genau entzogen wurden, bleibt das Geheimnis des kleinen belgischen Herstellers, der das Verfahren selbst entwickelt hat. Der hat neben dem Blonden auch noch ein Helles (White) und ein Dunkles (Ambré) im Angebot. Darüber hinaus ist das Daas Blond nur aus traditionellen und Bio-Zutaten hergestellt.

Leider Teuer

Ein Nachteil ist der Preis: Für ein 0,33l Daas Blond bekommt man im Supermarkt drei bis vier Biere. Hier addieren sich drei Faktoren: Erstens sind Lebensmittel für Allergiker in der Regel immer etwas teurer, zweitens enthält das Daas Blond nur Bio-Zutaten und drittens muss man für ein Manufaktur-Bier in kleiner Auflage logischerweise mehr bezahlen als für ein Industrie-Bier aus einer der Mega-Brauereien. Insofern ist der Preis für das Daas Blond nachvollziehbar – genauso nachvollziehbar ist es aber, wenn man nicht bereit ist, so viel für ein Bier zu bezahlen.

Schaum & Sprudel

Eingeschenkt bekam das Daas Blond trotz seiner wunderschönen goldenen Farbe zuerst kritische Blicke von unseren Bier-Kennern. Der Schaum wirkt etwas schwächlich, wenn man deutsche Biere „von der Stange“ gewohnt ist. Auch der Sprudeleffekt ist deutlich schwächer. Das hat allerdings einen Grund: Anstatt Kohlensäure zuzuspritzen, setzt Daas auf klassische Flaschengärung. Das macht das Bier feinperliger und sorgt für eine weichere Schaumkrone. Das passt sehr gut zum Gesamtbild des Bieres, denn jetzt kommen wir…

…zum Geschmack

Gleich vorweg: Das Daas Blond konnte rundum sehr gut gefallen. Dieses Urteil wurde auch von Biertestern bestätigt, die mit Gluten keine Probleme haben und denen der Rest der weiten Bier-Welt als Vergleich offen steht.
Der Geschmack ist – typisch für belgische Biere – gehaltvoll und malzig. Trotzdem ist das Bier sehr erfrischend und erinnert leicht an ein Weizen. Dieser Erfrischungseffekt entsteht durch einen Hauch von Säure, die sich geübten Zungen neben der für ein Blondes typischen Süße erschließt. Im Abgang präsentiert sich das Bier süßlich-herb.
Das Daas Blond hat einen relativ hohen Alkoholgehalt von 6,5%. Zum Vergleich: das durchschnittliche deutsche Bier bietet 4,5 bis 5,5%. Das sollte man wissen, denn nach einem langen Tag kann dieses kleine Plus an Umdrehungen dafür sorgen, dass man deutlich angetrunkener ist, als man nach einem Bier erwartet. Zumal das Daas Blond nicht die für Bockbiere typische Schwere hat, sondern geschmacklich leicht und erfrischend ist.

Fazit zum Daas Blond

Das glutenfreie Bio-Bier Daas Blond ist nicht nur Glutenallergikern, sondern jedem Genießer zu empfehlen. Ein sehr leckeres Manufaktur-Bier für einen gemütlichen Verköstigungsabend und der Beweis, dass man mit Zöliakie nicht auf jeden lukullischen Luxus, geschweige denn das Feierabendbierchen verzichten muss. Daumen hoch von foodnav.de! 4,5 von 5 Sternen – wobei der Abzug von einem halben Stern nur durch den hohen Preis zustande kommt und nichts mit dem Geschmack zu tun hat.

Beide von uns getesteten, glutenfreien Daas-Biere sind beispielsweise im Angebots-Sortiment von "Glutenfrei-Bier.com" zu finden. Ein Shop-Portrait gibt's natürlich auch.

Verwandte Beiträge:

Kommentar verfassen

Anhänge

0
  • Keine Kommentare gefunden

Produkte

Rezepte

Leben

Studie kritisiert Zutaten glutenfreier Lebensmittel

Anlässlich des 50. Kongresses der Europäischen Gesellschaft für pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung wurden am 11. Mai 2017 die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die sich mit den Inhaltsstoffen von glutenfreien Produkten und deren Auswirkung auf die gesundheitliche Entwicklung von Kindern beschäftigte.

Superfoods

Superfoods

Eine rechtlich verbindliche oder offizielle Definition, was Superfood genau ist, gibt es nicht. Wir haben Pro's und Contra's für Euch zusammengestellt.

Superfoods

Goji-Beeren

Ein Klassiker unter den Superfoods ist die aus Asien stammende, orange-rote, längliche Goji-Beere. Die bereits seit tausenden von Jahren in der chinesischen Medizin Anwendung findet.

Weiterlesen ...

Shopping

Ausgehen

Sonstiges

Verwandte Beiträge

Leckereien zu Ostern

Zu Feiertagen bieten nicht nur die üblichen Süßigkeiten-Produzenten Schokalade und Co. in passender Form an, auch die Spezial-Hersteller haben zu Ostern und Weihnachten passende Produkte für Personen mit Nahrungsmittelintoleranzen im Programm.

Weiterlesen...

Gluten- und kaseinfreie Ernährung bei Autismus?

Neben erblich bedingten Formen von Autismus (Entwicklungsstörung bei Kindern) scheinen neuere Forschungsergebnisse zu bestätigen, dass Autismus vor allem durch das Umfeld ausgelöst wird, wobei Kinder auf eine oft ungesunde und belastende Lebensführung in der modernen Gesellschaft zu reagieren scheinen.

Weiterlesen...

Rinatura Bio-Teigwaren

Hinter diesem Markennamen verbirgt sich eine Firmenphilosophie, die auf nachhaltig ökologisch produzierte Zutaten setzt, welche frei von Farb- und Konservierungsstoffen sowie synthetischen Aromen sind.

Weiterlesen...