Quelle: Foto Dr. Schär AG / SPA, Burgstall

Neu: Würziger Kornspitz von Schär – weizenfrei, glutenfrei und vegan

Schär präsentiert eine neue, würzige glutenfreie Variante für den Brötchenkorb: den Schär Gluten Free Kornspitz, der im heimischen Backofen knusprig aufgebacken wird.

In einer Packung mit 140 Gramm stecken jeweils 2 Stück dieser Aufbackbrötchen, die sich nicht nur bei Weizenunverträglichkeit, sondern auch bei Zöliakie und für Vegetarier und Veganer eignen. Da sie zudem ohne Milch hergestellt werden, können sie auch bei Laktoseunverträglichkeit verzehrt werden. Auch wenn dies vom Hersteller nicht ausdrücklich so beworben wird. Gleiches gilt für das Fehlen von Ei und Nüssen in der Rezeptur.

Der Hersteller verspricht ein außen knuspriges und innen weiches Sauerteig-Brötchen, das körnig im Biss ist und mild-würzig nach Kümmel, Anis und Fenchel schmeckt, wozu auch sein Anteil an Hirse-, Buchweizen- und Quinoamehl beiträgt.

Zutaten

  • Wasser
  • Maisstärke
  • Sauerteig (Reismehl, Wasser)
  • Melasse
  • Apfelfaser
  • 8,2 % Mehlmischung (Hirsemehl, Buchweizenmehl, Quinoamehl, Vollreismehl)
  • 4,8 % Körnermischung (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kümmel, Anis, Fenchelsamen)
  • Reisstärke
  • Dextrane
  • Verdickungsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose
  • Zuckerrübenfaser
  • Hefe
  • Sonnenblumenöl
  • Sojaprotein
  • Jodsalz
  • Honig

Zubereitung

Den Backofen auf cirka 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Kornspitz ungefähr 5 bis 7 Minuten lang fertigbacken. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad.

Nährwertangaben pro 100 g

  • Brennwerte 1090 kJ / 260 kcal
  • Fett 5,9 g
    • davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g
  • Kohlenhydrate 41 g
    • davon Zucker 3,2 g
  • Ballaststoffe 11 g
  • Eiweiß 5,1 g
  • Salz 1,2 g

Preis

1 Pckg. Schär Gluten Free Kornspitz mit 140 g hat eine UVP von 1,99 Euro und ist ab sofort im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Verwandte Beiträge

Kommentar verfassen

Anhänge

0
  • Keine Kommentare gefunden

Verwandte Beiträge

Streuwürze / Gemüsebrühen

Abhängig von den eigenen Unverträglichkeiten ist nicht jede Gemüsebrühe die Richtige. Wir haben deshalb einmal zwei bekannte Kräuterwürzmittel gegenübergestellt: Die GEFRO Suppe – das universelle Kräuter-Würzmittel und die Zupp! Streuwürze & Gemüsebrühe.

Weiterlesen...

Alte Apfelsorten sind besser verträglich

Schätzungen gehen von etwa 2 bis 4 Millionen deutscher Konsumenten aus, die allergisch auf Äpfel reagieren. Doch Apfel ist nicht gleich Apfel. Wie Umfragen bei Betroffenen gezeigt haben, werden alte Apfelsorten meist problemlos vertragen.

Weiterlesen...